Montag, 14. Oktober 2013

Mein Dia de los Muertos Schaustück für die Tortenshow in Hamburg / Сребърен медал за фигурата ми на тема Денят на мъртвите

Mein Dia de los Muertos Schaustück für die Tortenshow in Hamburg 

Was passiert wenn die Figur, an der man 2 Wochen lang gearbeitet hat, drei Tage vor der Tortenshow zerbricht? Was macht man? Verzweifeln, alles hinschmeißen, gar nicht zur Show gehen? Nein, man macht eine neue!!! 

Das ist mir tatsächlich passiert. Am Dienstag Abend, drei Tage bevor ich nach Hamburg fahren musste, nahm ich die Figur in die Hände, um weiter an sie zu arbeiten und sie zerbrach. Schuld war die Modelliermasse, die zwar trocken aussah, aber innen drin noch feucht war. Ich wollte eine stehende Figur machen, aber drei Tage vor der Show wäre es nicht mehr möglich gewesen, neu anzufangen, denn eine stehende Figur längere Trockenzeit braucht, um später auf ihre Beine stehen zu können. Man dürfte zwar Stützen benutzen, aber nur essbaren und ich traute den Spagetti nicht, eine nicht gut durchtrocknete, stehende Figur auszuhalten. 

Deswegen habe ich meinen Konzept überdacht und mich für eine neue, liegende Figur entschieden. Denn ich wollte unbedingt eine Figur liefern. Und weil es schnell gehen musste, musste ich mich auch schnell für einen Design entscheiden - von daher habe ich das gemacht, was mir am besten gefällt: eine schöne weibliche Figur. Mein erster Gedanke war einen Pin-Up-Girl zu machen, aber dann habe ich mich doch für eine "La Catrina" entschieden. Dia de los Muertos (Tag der Toten) ist einen mexikanischen Feiertag, der von 31. Oktober bis 2. November gefeiert wird. 

Ich habe meinen Schaustück innerhalb 48 Stunden angefertigt und war sehr froh und erleichtert, dass es die Reise überstanden hat und sogar eine Platzierung in Hamburg gewonnen hat - Es wurde mich Silber prämiert. 

Alles außer die Totenköpfe habe ich frei Hand Modelliert. Дie Totenköpfe habe ich mit Wiltons Candy Mould gemacht.

Über meine zweite Torte für die Tortenshow schreibe ich morgen. 

Grüße
Valentina



Сребърен медал за фигурата ми на тема Денят на мъртвите 

Какво се случва, когато фигурата над която сте работили две седмици, се счупи в ръцете ви, точно 3 дена преди тортеното изложение в Хамбург? Какво се прави? Човек се отчайва, захвърля всичко, не отива на изложението? Не!!! Прави се нова фигура!!! 
И точно това ми се случи миналата седмица! Вторник вечерта, три дена преди да трябва да пътувам за Хамбург, взех в ръцете си фигурата, над която работих през последните две седмици и тя се разпадна в ръцете ми. Виновна беше сместа за моделиране, която изглеждаше изсъхнала, но под повърхноста беше още влажна. Исках да направя стояща фигура, но три дена преди изложението беше невъзможно да започна наново със стояща фигура. За да си стои после стабилно на краката, фигурката трябва да изсъхне преди това много добре. Според правилата на конкурса, можеше да се използват вътрешни подпори, но тези трябваше да са хранителни (спагети например) и аз не се доверявам, че тези подпори могат да издържат една не добре изсъхнала фигура.
Така че реших да направя лежаща фигура и тъй като трябваше да се реше много бързо, какво ще правя, избрах да направя това, което обичам най-много да моделирам - женска фигура. Фигурата е на тема Денят на мъртвите, празник, който се празнува в Мексико от 31ви октомври до 2ри ноември. 
Направих фигурката и поставката за 48 часа и бях много щастлива, че те издържаха пътуването до Хамбург и освен това получиха сребърен медал. 
Всичко освен черепите е моделирано на ръка, черепите направих с помоща на отливка за шоколад на фирмата Уилтон. 
Освен тази фигура участвах в тортеното изложение и с още една торта, но за нея ще ви разкажа утре. 

Поздрави 
Валентина









Kommentare:

  1. Ach Herrje, das ist ja Schrecklich, das mit der ersten Figur :-( ... Ich wüsste nicht ob ich die Nerven gehabt hätte mich drei Tage vor Abreise hinzusetzen um eine neue Figur zu machen.
    Chapeau :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hi! What a lovely blog!

    wanna follow each other?

    http://itislovelyfood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Valentina... Herzlichen Glückwunsch. Ich war auch dabei und fand deine figur klasse. Ich hab eine Bronze gewonnen mit meinen Figuren. Bin auch sehr zufrieden... LG Zehra

    AntwortenLöschen
  4. Ohje Valentina,
    ich habe nicht nur großen Respekt vor Deiner Leistung, sondern auch vor Deinem guten Nervenkostüm. Ich wäre leicht verzweifelt, wenn meine Figur 3 Tage vor der Show zerbrochen wäre.
    Deine La Catrina sieht so wundervoll aus. Ich bin total begeistert von dieser Idee, die Du in so kurzer Zeit umgesetzt hast!
    Wahnsinn!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...