Sonntag, 20. Oktober 2013

Meine erste Fototorte oder eine Umzugstorte anderer Art / Моята първа фото торта или една по-различна торта за преместване

Meine erste Fototorte oder eine Umzugstorte anderer Art 


Ich habe das schon im Facebook geschrieben, jetzt hole ich es auch hier nach: Ich ziehe nach Berlin und werde dort in Tolle Torten Shop und Cake School arbeiten. Die Eröffnung des Shops ist am 2. November, Adresse ist Wiesbadener Strasse 83 in Berlin. Ich würde mich freue, euch bei der Eröffnung zu sehen!

Für mich persönlich bedeutet das, dass ich am 28.10. nach Berlin fahre und Heidelberg hinter mir lassen. Ich finde das aufregend und gleichzeitig ein bisschen traurig, denn in den letzten 13 Jahren habe ich so viele tolle Menschen in Heidelberg kennengelernt und viele davon sind richtige Freunde geworden! Deswegen wollte ich nicht klanglos gehe und noch eine letzte Party als Gastgeberin machen. Leider war alles sehr kurzfristig geplant und viele meiner Freunde konnten nicht dabei sein! Nicht desto trotz fand gestern Abend meine Abschiedsparty statt und dafür musste auch eine Torte her! 

Die Idee für die Torte war leicht zu finden und hat super zu der Deko=Umzugskartons gepasst. Ich habe eine dreistöckige Torte in Form von Umzugskartons gemacht. Die zweite und die dritte Etage sind Dummies und somit nicht essbar, aber ich wollte eine kleine Erinnerung von diese letzte Party mit nach Berlin nehmen. 
Die erste Etage aber ist essbar und wiegte 9 kg. Es enthielt zwei Sorten Kuchen - einmal Devils Chocolate Cake geschichtet mit Karamel und dann noch einen Apfel-Zimt-Marzipan Kuchen, beide wurden übereinander gestapelt und reichlich mit Ganache bestrichen. 

Da ich gerade 3 Tage Zeit für die ganze Torte hatte, habe ich mich entscheiden diese mit essbaren Fotos zu dekorieren, weil das auch so gut dazu passte. Ich habe verschiedene Fotos von viele tolle Menschen ausgewählt und auf Fondantpapier drucken lassen und dann auf den Fondant geklebt. Als Abschluss habe ich eine Figur aus Modellierfondant modelliert.

Ein paar Entstehungsbilder sind
wie immer für euch dabei. 


Süße Grüße
Valentina



Моята първа фото торта или една по-различна торта за преместване 


Както вече писах във Фейсбук, сега потвърждавам и тук в блога си - Ще се местя да живея в Берлин и ще работя в магазина Tolle Torten и ще преподавам в училището Cake School. Откриването на магазина е на 2ри ноември, адреса е Wiesbadener Strasse 83, Berlin. 

Лично за мен това означава, че ще пътувам за Берлин на 28ми октомври и ще оставя Хайделберг зад гърба си. Всичко е толкова вълнуващо, но и същевременно и малко тъжно, защото през последните 13 години в Хайделберг срешнах ного страхотни хора и някой от тях ми станаха истински приятели! Затова исках да се сбогувам с тях както подобава и направих едно последно парти в Хайделберг като домакиня. Всичко беше малко краткосточно планувано и затова не всички можаха да дойдат, но вчера отпразнувахме заминаването ми в страхотна компания и естествено и с една торта. 

Беше лесно да реша как ще изглежда тортата, просто се придържах към декорацията, която преобладава в момента в жилището ми - кашони за преместване. Така че направих торта на три етажа вув формата на кашони. Вторият и третият етаж са от сриропор и не могат да се ядат, защото исках да си ги взема за спомен в Берлин. 

Първият етаж обаче е истинска торта и тежи 9кг. Съдържаше два различни сладкиша - дяволкият шоколадов сладкиш напълнен с карамелов крем и този ябълков сладкиш. Двата сладкиша бяха сложени един върху друг и намазани с крем Ганаж

И защото имах само три дена да направя и декорирам тортата, а и защото пасваше много добре към темата, реших да използвам снимки, принтирани на фонданена хартия. Така че се получи моята първа фото торта с много снимки на различки хора, спомени и емоции. За завършек моделирах и една млака фигура от фоднан за моделиране. 

Както винаги направи и малко снимки в процеса на работа. 

Сладки поздрави
Валентина


















Kommentare:

  1. Hallöchen,

    oh wow sehr schön, mal wieder eine suuuuper Arbeit, wie immer mit großer Perfektion... und echt Wahnsinn, dass du jetzt nach Berlin gehst. Alter Job auch aufgegeben? Ist dein Hobby jetzt zum Beruf geworden? Wahnsinn echt, viel erfolg, teu teu teu.

    LG
    Natalie

    http://sweet-daisy-bakery.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valentina,
    dann wünsche ich dir ganz viel Glück in Berlin und hoffe das du dich da Wohlfühlst und Einleben
    kannst. Mir ist es in 10Jahren Berlin leider nicht gelungen. Berliner sind ne ganz eigene Spezies und an diese Hektik die überall herrscht konnte ich mich nie gewöhnen. Heidelberg ist ja auch ein ganz anderes Pflaster als Berlin.
    Die Berliner mögen es mir verzeihen. Immerhin habe ich ja einen gefunden, mit dem ich schon 34 Jahre auskomme :-)
    Also alles Gute nochmal und viel Glück. Die Adresse werde ich mir merken und wenn ich besuchsweise in Berlin bin, mal rein schauen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...