Dienstag, 5. März 2013

Mini Torte mit Schokoladenfondant und Hortensienblüten/ Мини торта със шоколадов фондан и цветя от хортензия

Mini Torte mit Schokoladenfondant und Hortensienblüten


Wenn man sich ganz spontan entscheidet, was Süßes zum Sonntagskaffee zu machen, kann man entweder etwas Einfaches backen oder man verwendet schon vorbereiteten Dekorationen. Ich habe vor einigen Monaten die Hortensienblüten aus Blutenpaste gemacht und wollte ursprünglich sie mit Blumendraht zu einer großen Hortensienblume zusammen binden. Nur kam ich irgendwie nie dazu.
Ich habe mir am Sonntag überlegt, ob ich nicht Cupcakes backen soll, anstatt eine Motivtorte zu machen, aber dann fiel mir ein, dass ich noch einen im Dezember gebackener und eingefrorener Mini Baumkuchen (12cm im Durchmesser) im Gefrierfach hatte und die Freundin, die ich besuchen wollte sehr sehr gern Baumkuchen ißt, so war die Entscheidung leicht. Ich habe den Kuchen aus der Kühltruhe geholt, in der Mikro aufgetaut und mit Schokofondant von SatinIce eingedeckt. Mit etwas braun gefärbten Icing habe ich
die Hortensienblüten an den Tortenrand geklebt und auch ein Bällchen in der Mitte der Blüten gespritzt. Passend dazu habe ich den Rand mit kleinen Icing-Bällchen dekoriert und so schnell war die Torte fertig!
Der Kuchen hat echt gut geschmeckt, saftig und gar nicht trocken, wie ich mir das immer vorgestellt hatte, wenn man Kuchen einfriert und danach auftaut.

Wie sieht es bei euch aus? Friert ihr schon mal Kuchen ein? Oder ist das ein no go für euch? Oder vielleicht ein Tabu-Thema - man macht es, aber gibt es nicht zu?
Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Ich wünsche euch einen schönen Abend und bis bald!

Zuckersüße Grüße
Valentina



Мини торта с цветчета от хортензия и шоколадов фондан


Когато човек реши много спонтанно, да направи нещо сладко за неделното кафе, трябва или да изпече нещо обикновенно или да използва декорации, направенипреди това. Направих преди месеци тези цветчета от хортензия от захарно тесто за цветя с идеята да ги събера с цветарска тел и да направя от тях една голяма хортензия. Но никога не го направих. 
И когато тази неделя се чудих, дали просто да не изпека къпкейк, вместо да правя торта, се сетих, че през декември изпекох и замразих една мини, 12 см голяма торта „Дървен сладкиш“. И както винаги се случва, приятелката, при която щях да ходя на кафе, обожава този вид сладкиш, така че го извадих от фризера,  размразих тортичката и я покрих с шоколадов фондан от SatinIce. Оцветих малко Айсинг с кафява боя и залепих с нея малкте цветчета на ръба на тортата и цприцовах малки топчета в средата на всяко цвете. Също с айсинг направих и малките топчета на долния ръб на тортата.  И така на бързо има една перфектна малка бутикова торта. 
Сладкиша беше много вкусен и сочер, въпреки че беше замразен за два месеца.

А вие? Замразявали ли сте сладкиши? Или това е нещо недочувано за домашно направени сладкиши? Или може би е табу - прави се, но не се признава?
Очаквам с нетърпение вашите отговори?

Желая ви приятна вечер и до скоро!

Сладки поздрави
Валентина








Kommentare:

  1. Hallo Valentina,

    sehr hübsch und verdammich, ich wollte Schokofondant und rosa kombinieren, aber du warst schneller :) Naja dann nehm ich blau! :)

    Ich friere schon auch mal was ein, z.b. grade hab ich 2 Minisacherherzen gebacken und weil noch Teig übrig war, hab ich nochmal eine Minisacher mitgebacken und eingefroren, weil ich sie demnächst brauchen werde.

    Am Ende meiner Schwangerchaft hab ich Hefeteigbrötchen als Teiglinge und als fertiges Backwerk eingefroren. Das war nach der Entbindung sehr praktisch.

    Für kurze Zeiträume geht es gut.

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Törtchen liebe Valentina!
    Ich mag die Farbkombi.
    Das Törtchen ist schön schlicht und elegant, ganz mein Geschmack.

    Ab und an friere ich auch Kuchen ein. Mit dem Wunderrezept habe ich da positive Erfahrungen gemacht. Da wurde gar nichts trocken! ;-)

    GlG Sandra, die Tortenträumerin :-*

    AntwortenLöschen
  3. Gute Entscheidung die schon vorbereiteten Sachen in einer Torte zu vereinen. Das Törtchen sieht süss aus, gefällt mir sehr gut !

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  4. Симпатична тортичка,скоро се сдобих с формички за хортензия,но още не съм ги пробвала.По въпроса ти за замразяването,да,замразявам,колкото и нелепо да звучи,също и винаги имам направени някакви цветчета и листенца за бързи декорации.
    Поздрави и хубав ден!

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Изглежда невероятно! Отивам да чета и рецептата за този интригуващ "Дървен сладкиш" :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Valentina, super süß ist dein Törtchen geworden!
    Also bei mir kommt alles mögliche in die Kühltruhe :)
    Alles mögliche an Essensresten wie z.B. Börek, Suppen, Kuchen und und und
    Wichtig finde ich nur, dass man diese Dinger nicht zu lange lagert und das Alles nur einmal eingefroren wird. Also was aufgetautes kommt nicht wieder in die Truhe...
    Liebe Grüße
    Gülsüm

    AntwortenLöschen
  8. Привет, аз не съм замръзявала във фризера блатове никога. Винаги ползвам блатовете пресни. Но пък съм слагала тортата в хладилник на рафт за 3-4 дена, кокато се е отлагало парти /случва се и това/.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...