Freitag, 6. Januar 2012

Torte Babuschka/ Торта Матрьошка

Torte Babuschka

Mir macht es echt Spass Torten in bestimmten Formen zu schlitzen. Ich war gleich bei meiner ersten skulpturierten Torte (Fußballschuh) so begeistert, dass ich sogar eine Dummy-Torte (aus Reispops und Marshmellow) in Form eines Gesichtes (Dias de los Muertos Torte) machen musste. Jetzt habe ich auch die Gelegenheit gehabt eine Torte zu schlitzen und habe sie gleich ergriffen. Meine Freundin Julia hat heute Geburtstag und ich wollte sie mit einer Torte überraschen. Sie liebt die russischen Babuschka und ich dachte mir, für sie etwas mit diesem Holzpüppchen zu machen. Ursprünglich dachte ich an eine normale runde Torte mit modellierten Figuren obendrauf, aber dann kam mir die Idee "Warum nicht die Torte in der Form einer Babuschka zu machen?" oder anders gesagt "Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?" Denn es ist ziemlich schwierig die hohe (18cm) und oben ganz schmale (Durchmesser 10cm) Babuschka auf einmal mit Fondant einzudecken. Aber wenn wir uns nicht herausfordern, werden wir auch nicht besser! 
Und es ist mir FAST gelungen, die Puppe glatt einzudecken, abgesehen von ein, zwei Fältchen am Fuß der Puppe. 
Ich habe den Kuchen
(Schokokuchen - nach dieser Rezept 2facher Menge) für die Babuschka im einen großen rechteckigen Backblech (33x29cm, Kuchen ist 4-5cm hoch geworden) gebacken und danach Kreise in der von mir gewünschten Größe ausgeschnitten ( 5 Kreise mit 13cm Durchmesser und 5 Kreise mit 10cm), die ich aufeinander gestapelt und mit Ganache und Preiselbeeren "geklebt" habe. Nach einer kurzen Abkühlphase, hieß es schlitzen. Soooo richtig mit der Form bin ich nicht zufrieden, die Babuschka konnte etwas schmaler sein, aber so ist sie eben. Die Babuschka habe ich in Blau eingekleidet, weil das zu meiner Freundin passt, die Libellen und die Malerei auch. Und ich glaube, ich habe ihren Geschmack ganz gut getroffen! Sie hat sich echt über das Törtchen gefreut und wenn sie sie angeschnitten hat, gibt es auch ein Foto von Innenleben.
(ein Tipp für alle, die sich jetzt fragen: NEIN, es sind keine weitere Babuschka in die Torte versteckt ;). 


Торта Матрьошка


Доставя ми огромно удоволстие да правия склуптурни торти. След първата ми торта склуптура (футболната обувка) бях толкова въодушевена, че трябваше да направя една Dummy-торта (от ризон и маршмелоу) във формата на лице (тортата за деня на мъртвите). Този път имах възможността, да склуптуритам отново торта и се възползвах от нея. Моята приятелка Юлия има днес рожден ден и исках да я изненадам с една торта. Тя обича и събира матрьошки и така реших, да направя нещо под това мото. Първоначално си мислих за нормална кръгла торта с моделирани фигурки матрьошки върху нея. Но ми доиде идеята, защо не торта във формата на матрь0шка или по друг начин казано, защо по-лесния вариянт, когато има и по-сложни? По-сложно е да се покрие торта с необичайна форма с фондант, а пък високата (18см) и с малъл диаметът горе (10см) матрьошка си е истинско предизвикателство. Но ако не приемаме предизвикателства, няма да се подобряваме. И почти успях да облеча кукличката гладко с фондант, с изключение на една, две гънки в долната и част. 
Изпекох сладиша (шоколадов сладкиш по тази рецепта, двойно количество) в голяма правоъгълна тава (33х29см, сладкиша стана 4-5 см висок) и след това изрязох кръгове (5 кръга с диаметър 13см и 5 кръга с 10см), която наредих и залепих един за друг с крем Ганаж и сладко от френско грозде. След кратко изтудяване в хладилника, доиде ред и на склуптурирането. Не съм съвсем доволна с резултата, матрьошката можеше да бъде малко по изваяна, но така се получи. 
След това покрих матрьошката със син фондан, защото този цвят подхожда на моята приятелка, както и водните кончета и рисунките. И си мисля, че успях да оцеля вкуса и. Тя се зарадва много на тортичката и когато я отреже ще има и снимка на вътрешноста на матрьошката.
(и за всички, които се питат, не, няма вътре други малки матрьошки!)











Kommentare:

  1. Hey Valentina, die Torte sieht klasse aus!!!!
    Respekt, es ist gar nicht so leicht so eine Babuschka einzudecken, ist dir super gelungen!

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  2. Wow super toll deine Babuschka,
    du traust dir immer Torten mit viel Aufwand zu... Das finde ich sehr gut! Respekt!

    AntwortenLöschen
  3. Много красива Матрьошка!Благодаря за подробното описание! Поздрави и хубава нова седмица!

    AntwortenLöschen
  4. Мерси Габи!
    Danke Marina und Gülsüm!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valentina,
    die Babuschka ist echt eine Schau.
    Danke das du uns an der Entstehung so toll teilhaben läßt.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...