Sonntag, 19. Februar 2012

Zuckersüße individuelle Törtchen als Tortenstücke/Супер сладки индивидуални тортички във формата на тортени парчета

Zuckersüße individuelle Törtchen als Tortenstücke
Heute will ich euch eine etwas andere Idee zeigen, wie man übrig gebliebenen Kuchen verarbeitet. Von dieser Torte ist mir ein ganzes rundes Biskuit übrig geblieben. Ich habe dieses Biskiut (ein himmlisch weißer Kuchen nach Colette, Rezept folgt) einfach in 12 Dreiecken geschnitten, diese jeweil zu dritt mit Ganache und Mandelsplitter gestappelt und so 4 kleine individuellen Kuchenstücke bekommen. Ich habe dann diese in rosa und brauner Fondant eingekleidet und ein bisschen dekoriert. Dieses Mal ist alles aus Fondant, ich habe hier absichtlich keinen Modellierfondant oder Blütenpaste verwendet, denn ich wollte einfach dieses zuckersüßes "Candy"-Look.
Bei der Dekoration diesen Kuchenstücke habe ich mich von der italienischen Cakedesignerin Molly Eleonora Coppini inspirieren lassen, die ich
im Facebook verfolge und deren Werke zum Hinschmelzen Süß aussehen. Sie macht auch diese supersüßen Charuca-Figuren. Es lohnt sich auch jeden Fall bei ihr vorbeizuschauen.
Meine Törtchen sind nicht 1:1 wie die von Molly gemacht, war aber auch nicht so gewollt. Ich habe allerdings die zwei Zucker-Schleifchen nach Molly's Art und Anleitung gemacht.
Ich hoffe, dass euch diese neue zuckersüße Art gefällt! Mir gefällt es sehr gut und wie schon oft gesagt, ich liebe es neue Styles und Techniken auszuprobieren!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!




Супер сладки индивидуални тортички във формата на тортени парчета
Днес искам да ви покажа една различна идея, как да употребите останали блатове. От тази торта ми остана едни цял кръгъл блат. Разрязах този блат (небесно вкусния бял сладкиш на Колет, рецептатат следва) на 12 триъгълника, които слепих по три триъгълника с крем Ганаж и бадеми и така получих 4 малки индивидуални тортени парчета. Украсих ги в розов и кафяв фондан. Този път направих нарочно декорацията изцяло от фондан, без да използвам фондан за моделиране или захарно тесто за цветя, защото исках да постигна този супер сладък “бонбонен“ вид. 
При декорацията на тези сладкишчета се инспирирах от италянската дизайнерка на торти Моли Елеонора Копини, която следя в Фейсбук и чиито работи са страхотно сладки. Освен това тя прави тези страхотни Чарука фигури. Заслужава си да погледнете нейните работи. 
Моите тортички не са едно към едно с нейните, но това не беше и планувано да бъде така. Но захарните панделки са направени по нейното упътване
Надявам се, че този супер сладък дизайн ви харесва! На мен ми харесва много и както вече често казвано, обичам да изпробвам нови стилове и техники!
Желая ви една прекрасна неделя!









Kommentare:

  1. Много са красиви тези тортени парченца! Истински бижута! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Eine echt tolle Idee! Die sehen super-lecker aus. :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...